Rolladen

Elemente eines Rollladen

Die Elemente eines Rollladenantriebes bestehen aus:

  1. Rollladenkasten,
  2. Rollladenpanzer,
  3. Rollladenwelle,
  4. Gurtscheibe zum aufnehmen des Gurtbandes,
  5. Umlenkrollen, Gurtführung,
  6. Rollladengurt,
  7. Gurtwickler (manuell, elektrischer oder automatischr Rollldenheber)
  8. Fenster

 

Automatische Rollladen

Automatische Rollladen mit Gurtwickler oder Rohrmotor?

Es gibt zwei grundsätzliche Prinzipien für automatische Rollladen. Gurtwickler oder Rohrmotor.

Gurtwickler - Rohrmotor - Aussehen und Raumwirkung

Während beim Gurtwickler immer die Rollladengurte benötigt werden, können diese beim Rohrmotor entfallen. Ebenso ist der Rohrmotor im Rollladenkasten eingebaut und nicht zu sehen.

Wie weit Rollladengurte stören oder nicht muss im Einzelfall durch die Bewohner selbst entschieden werden.

Weiterlesen: Automatische Rollladen

Automatische Rollladen Vorteile

Automatischen Rollladen sparen kraft

Besonders schwere Rollläden können zur Last werden.
Mit der Motorkraft in Verbindung mit elektro-mechanische Getriebetechnik des elektrische Gurtwickler oder mit einem Rohrmotor können Sie Rücken, Gelenke und Wirbelsäule entlasten.

Weiterlesen: Automatische Rollladen Vorteile

Rollladenantriebe Funktionen

Automatische Rollladen - Rollladenantriebe - unterschiedliche Funktionen

Es gibt zwei grundsätzliche Modelle für Rollladenantriebe.

Rollladenantrieb mit Gurtwickler oder Rollladenantrieb mit einem Rohrmotor.

Zusammenfassende Information zum Rollladenantrieb

Weiterlesen: Rollladenantriebe Funktionen

Gurtwickler Rohrmotor

Automatische Rollladen mit Rohrmotor oder elektrischen Gurtwickler steuern

Funktionsweise von automatischen Rollladen

Automatische Rollladen werden durch einen Motor (oft ein Rohrmotor oder ein elektrischer Gurtwickler) angetrieben und durch eine Steuerung gesteuert.

Steuerung für automatische Rollladen

Weiterlesen: Gurtwickler Rohrmotor